Loading Content . . .

Benjamin-von-Stuckrad-Barre

In seinem neuen Buch „Auch Deutsche unter den Opfern“, erschienen im Verlag Kiepenheuer & Witsch im Jahr 2010, beschreibt Benjamin von Stuckrad-Barre Szenen, Momentaufnahmen und szenische Ausschnitte (Helmut Dietl). Die bestechend genauen Momentaufnahmen sind bleibende, weil scharfsinnige Szenen der Zeitgeschichte (Hellmuth Karrasek) und damit Feuilletons im besten Sinne (Spiegel online).

Wir freuen uns und sind auch ein bisschen stolz darauf, den Autor durch seine Besuche in unserer Zahnarztpraxis zu der im Buch aufgeführten Kurzgeschichte „Zwischenzeit“ inspiriert zu haben.